Operettengala "Weltstadtmelodien" (Nachholtermin)
📣 28.07.2022 20:00: AURELIUM Lappersdorf: Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 02.01.2022 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 09.05.2021 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 06.01.2021 Unvergängliche Operetten- und Filmmusik-Klassiker mit Bernhard Hirtreiter (Tenor) / Beata Marti (Mezzo) und dem Salonorchester "Nonchalance" Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 02.01.2022 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 09.05.2021 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 06.01.2021 HINWEIS: Im Vorverkauf werden die einzelnen Sitzgruppen nach den gebotenen Abstandsregeln voneinander getrennt. Die Operettengala im AURELIUM wird heuer zum Muttertagskonzert, diesmal allerdings in einem anderen feinen Format, das den bestehenden Pandemie-Auflagen gerecht wird. Zusammen mit dem exzellenten Salonorchester „Nonchalance“ präsentieren Bernhard Hirtreiter (Gründungsmitglied der „Die jungen Tenöre“) und Sopranistin Beata Marti (Theater Regensburg) unter dem Motto „Großstadtmelodien“ ein schwungvolles und festliches Programm aus der bunten Welt der Operette und der UFA-Filmmusik. Das hinreissende Sängerpaar spannt einen weiten Bogen von Operetten-Melodien bis hin zu Film-Evergreens der 1930er und 40er Jahre. Bilder, Texte und alle Angaben mit freundlicher Unterstützung durch: OKTicket.de - Konzerte Rock, Pop, Jazz, Klassik
 »
Bruno Jonas: Meine Rede (Nachholtermin)
📣 23.09.2022 19:30: AURELIUM Lappersdorf: Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 18.03.2022 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 07.05.2021 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 17.11.2020 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 16.05.2020 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 20.03.2020 ein herrschaftsfreier Monolog für Fleischesser und Dieselfahrer - Vegetarier und Veganer willkommen! Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 18.03.2022 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 07.05.2021 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 17.11.2020 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 16.05.2020 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 20.03.2020 GILT AM VERANSTALTUNGSTAG ALS RVV-AURELIUM-TICKET "Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen" (Mark Twain). Doch Besinnung ist nicht angesagt. Für Innehalten und Nachdenken fehlt uns die Zeit, denn in spätestens 10 Jahren, so die Vorhersagen der Experten haben wir den "point of no return" erreicht und dann wird die Erde unbewohnbar. Panik ist die angemessene Reaktion. Besser fühlt man sich deshalb bei der besinnungslosen Mehrheit aufgehoben. Die Mehrheitsmeinung bestimmt die Demokratien und den Fortgang der politischen Entwicklungen. Bei sinkender Wahlbeteiligung allerdings kann eine Minderheit die Mehrheit überstimmen. Das ist normal und passiert immer wieder. Bruno Jonas wählt in seinem neuen Progrmam die Form der Rede. Bilder, Texte und alle Angaben mit freundlicher Unterstützung durch: OKTicket.de - Theater, Oper, Ballett, Tanz, Musical
 »