Szenische Führung "Der Venezianische Kaufmann"
📣 12.10. 17:00: Stadt Nabburg: Hier wird die Geschichte Nabburgs lebendig! Eine Zeitreise der ganz besonderen Art: Niccolo di Venezia lernt Nabburg und seine damaligen Bewohner bei seiner Durchreise nach Böhmen kennen. An insgesamt sieben verschiedenen Schauplätzen wird die Geschichte Nabburgs lebendig und spürbar. Begeisterte Schauspieler lassen diese Führung zu einem Erlebnis werden. Eine Gästeführerin begleitet die Gruppe und informiert zwischen den einzelnen Szenen und Schauplätzen immer wieder über die Geschichte Nabburgs. Aus dem Tagebuch des venezianischen Kaufmanns Niccolo di Venezia - Einleitung Nachfolgende Tagebucheintragungen sind frei erfunden. Sie beinhalten die fiktive Reise des Kaufmanns Niccolo di Venezia von Italien über die Oberpfalz nach Böhmen, wie sie verlaufen sein könnte. Der erste Teil entwirft das Bild einer deutschen Stadt am Übergang vom Spätmittelalter in die frühe Neuzeit und wurde als anekdotische Stoffsammlung ausgearbeitet: Ort des Geschehens ist Nabburg. Der zweite Teil thematisiert das Landleben im Mittelalter und führt durch das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen. Der Reisebericht geht in das Jahr 1536 zurück, welches für die Stadt Nabburg nicht ohne Bedeutung war. Historisch belegt ist zum einen der Einsturz des nördlichen Turms der Stadtpfarrkirche St. Johannes des Täufers am 1. September 1536 als Folge eines Blitzschlags und damit auch die Existenz dreier Personen, die bei dem Unglück ums Leben kamen. Zum anderen ist mit einem Aquarell, das anlässlich der Reise des Pfalzgrafen Ottheinrich ab November 1536 von Neuburg nach Krakau entstand, das ungefähre Aussehen der Stadt überliefert. Die Geschichte beginnt am Abend des vierten Tages vor dem großen Unglück mit der Ankunft Niccolos in der "Vorstadt enthalb der Bruck" (heute heißt dieser Ortsteil "Venedig"), lässt den Kaufmann am Leben in der mittelalterlichen Stadt teilhaben und ihn als großstädtischen Italiener staunen über das oberpfälzische Landleben in der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Neugierig geworden? Dann sollten Sie bei der nächsten Führung unbedingt dabei sein! Organisator: Stadt Nabburg Oberer Markt 16 92507 Nabburg +49 9433 / 18 - 0 http://www.vg-nabburg.de poststelle@vg-nabburg.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - - nabburg_venezianischer-kaufmann3_foto-stefan-gruber Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »
Kulinarische Stadtführung in Neunburg vorm Wald
📣 13.07. 16:00: Historische Altstadt Neunburg vorm Wald: ​Kultur und Kulinarik miteinander verbinden! Neunburg vorm Wald entdecken! Wir nehmen Euch mit auf eine kulinarische Stadtführung durch Neunburg vorm Wald. Lernt Neunburg nicht nur von seiner historischen, sondern auch von seiner kulinarischen Seite kennen. Euer Gästeführer bringt Euch in etwa fünf Stunden die gastronomischen Besonderheiten Neunburgs näher und erzählt gleichzeitig allerlei interessante Fakten zu Geschichte, Kultur und Architektur eures Heimat- und Urlaubsortes. Mehr wollen wir aber nicht vorwegnehmen: Die Teilnehmer erwartet eine Schlemmer-Zeitreise durch verschiedene Neunburger Gasthäuser, in denen sie ein Vier-Gänge-Menü einnehmen werden. Es wird auch ein vegetarisches Menü angeboten. Bitte einfach bei der Anmeldung Bescheid geben, den Rest erledigen dann wir! Termin: 13.Juli Beginn: 16:30 Uhr Treffpunkt: Bahnhofstraße 15, 92431 Neunburg vorm Wald Preis: 39,00 € p. P. Organisator: Tourist Information der Stadt Neunburg vorm Wald Schrannenplatz 3 92431 Neunburg vorm Wald +49 9672 / 9208 421 http://www.neunburg.de tourist-info.stadt@neunburg.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - - stadtf-hrung Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »
Auf Goldsuche mitten in Bayern - Schätze finden - Natur entdecken
🔥 07.09. 14:00: Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum: Erlebnisreiche Schatzsuche am historischen "GOLD-Lehrpfad" mit seinen goldführenden Bächen. Gold in Bayern? In der Oberpfalz? Wo heute der erlebnisreiche GOLD-Lehrpfad durch tiefe Wälder führt, durchwühlten im 14. Jahrhundert Goldsucher den steinigen Boden. Heute sorgt die Schatzsuche mit fachkundigem Goldwäscher für Spannung und bietet so manch „goldiges“ Erlebnis. Dabei sind Abenteuer und Freizeitspaß garantiert! Demofilm zum Goldwaschen - schauen Sie gleich rein! Die Wanderung beginnt im Museum mit kurzer Einführung zum thematischen Hintergrund und zur Geschichte des Goldabbaus. Anschließend geht es mit dem Privat-PKW zum GOLD-Lehrpfad. Nach kurzer Wanderung durch die historischen Goldabbaugebiete erreichen wir die goldführenden Bäche. Dort können die Teilnehmer im Bach mit der Goldwaschschüssel selbst aktiv werden. Schattenspendende Bäume laden auch bei heißem Wetter zum ausgiebigen Goldwaschen ein. Wer wissen will, wie man mit der Goldwaschpfanne richtig umgeht und dabei „Gold zieht“, sollte sich die Naturwanderung nicht entgehen lassen. Jeder Teilnehmer erhält das „Oberviechtacher Goldwäscherdiplom“. Gummistiefel oder festes Schuhwerk erforderlich! Im Anschluss kostenlose Besichtigung des größten Bierkrugs Welt möglich! Öffentliche Termine 2018 - Start am Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum, Mühlweg 7: Samstag, 26. Mai - 10 Uhr - bereits ausbebucht Freitag, 22. Juni - 14 Uhr Samstag, 21. Juli - 10 Uhr Samstag, 04. August - 10 Uhr Donnerstag, 09. August - 14 Uhr Donnerstag, 23. August - 14 Uhr Freitag, 31. August - 14 Uhr Freitag, 07. September - 14 Uhr Goldgräbergebühr: Erwachsene 4 Euro, Kinder ab 4 Jahren 2 Euro Gleich anmelden und dabei sein: Tourist-Info im Rathaus, Tel. 09671 307-16, tourismus@oberviechtach.de Gruppenführungen für Familien, Feriengäste und Vereine individuell zum Wunschtermin n. V. [Gruppenpreis: 25 € bis 15 Pers., jede weitere 2 €] Unser Tipp: Spaß für Entdecker – „Auf den Spuren der alten Goldgräber zum Kindergeburtstag!“ Organisator: Tourist-Information Oberviechtach Nabburger Straße 2 92526 Oberviechtach +49 9671 / 307 - 16 http://www.oberviechtach.de tourismus@oberviechtach.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - - Tourist-Info Oberviechtach - Geführte Wanderung mit Goldwaschen Tourist-Info Oberviechtach - Goldwaschen Tourist-Info Oberviechtach - IMG_0197.JPG Tourist-Info Oberviechtach - Goldwaschen Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »