KLASSIK IN BAYERN - die Residenz- und Schlösser-Tournee des Münchner Rundfunkorchesters
📣 02.05. 19:00: Markgräfliches Opernhaus Bayreuth: Musik und Architektur gehen bei „Klassik in Bayern“, der ersten Residenz- und Schlössertournee des Münchner Rundfunkorchesters, eine wirkungsvolle Verbindung ein. Veronika Eberle, die Solistin der Konzerte in Bayreuth und Ansbach, präsentiert mit Mozarts Violinkonzert KV 216 eines der Vorzeigestücke für jeden Geiger sowie mit Beethovens Romanze in F-Dur eine anmutige Dreingabe, die bestens zu einem Mai-Abend passt. Und Mozarts Posthorn-Serenade – ein Werk von symphonischem Anspruch – bildet das prächtige Finale des Programms. Die Serenade entstand 1779 für die Abschlussfeier der Studenten an der Salzburger Universität. Programm Franz Schubert Ouvertüre D-Dur („Im italienischen Stile“) Wolfgang Amadé Mozart Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216 Ludwig van Beethoven Romanze für Violine und Orchester F-Dur, op. 50 Wolfgang Amadé Mozart Serenade Nr. 9 („Posthorn-Serenade“) D-Dur, KV 320 Mitwirkende Veronika Eberle, Violine Münchner Rundfunkorchester Ivan Repušic, Leitung Bitte beachten Sie für das Konzert in Bayreuth am 02.05.2020: Das Konzert findet im Rahmen der Residenztage Bayreuth statt und die Konzertkarte berechtigt zum einmaligen kostenfreien Eintritt (2./3.5.) in das Neue Schloss, das Markgräfliche Opernhaus oder die Eremitage. Alle Infos unter www.bayreuth-wilhelmine.de.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Klassische Musik, Chor, konzertante Aufführungen »